IT-Security

IT-Security

IT-Security

Der Wandel von Digitalisierung und Vernetzung beinhaltet zwar viele positive Aspekte, allerdings birgt er auch neue Gefahren. Unternehmen müssen diese neuen Risiken berücksichtigen und idealerweise gegen sie vorgehen. Denn Cybervorfälle werden mittlerweile zu den größten Geschäftsrisiken weltweit gezählt.

Unter dem Begriff IT-Sicherheit versteht man allgemein alle Planungen, Maßnahmen und Kontrollen, die darauf abzielen, die IT zu schützen. IT-Sicherheit umfasst dabei sowohl den Schutz einzelner Dateien, sowie die Absicherung von ganzen Rechenzentren und Cloud-Diensten. Dabei ist jedoch mehr gemeint als Anti-Viren-Software und Firewall. Es geht vor allem um drei zentralen Ziele: die Vertraulichkeit, die Integrität und die Verfügbarkeit der Informationen und Systeme. Zusammengefasst werden die drei Ziele auch unter „CIA“.

Wird ausreichend schnell auf aktuelle Sicherheitslücken reagiert, so kann die Anzahl von Schwachstellen stark verringert werden und somit auch vermeintliche Risiken minimiert werden. Potenzielle Schäden für das Unternehmen können so schon im Vorhinein ausgemerzt werden. Aber auch die regelmäßige Überprüfung bestehender Lösungen ist sinnvoll, wenn auch zukünftig Ihre Informationen und Daten gesichert sein sollen. IT-Security zählt somit zu einer grundlegenden Maßnahme in jedem Unternehmen und ist äußerst wichtig für die Compliance im Unternehmen.

Wachsende Anforderungen an Sicherheitskonzepte erfordern kompetente Partner im Bereich der IT-Security.

Sichern Sie Ihr Unternehmen mit: