WIR SIND IHR WEGBEGLEITER, INNOVATOR UND SPARRINGSPARTNER IM RAHMEN DER DIGITALISIERUNG FÜR MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN DER REGION MITTELHESSEN.

Wir agieren für Sie als

WEGBEGLEITER

Um eine Digitalisierungsstrategie langfristig umzusetzen werden jede Menge Ressourcen benötigt. Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg und stellen bei Bedarf die nötigen Ressourcen zur Verfügung.

IMPULSGEBER

Nutzen Sie das Knowhow der Kompetenzträger um den optimalen Weg in die Digitalisierung einzuschlagen. Ob im Rahmen eines Vortrags oder einer geschlossenen Diskussionsrunde, wir schaffen gemeinsam die nötigen Impulse.

ANSPRECHPARTNER

Viele Fragen, mehrere Möglichkeiten – sie benötigen Antworten um eine Digitalisierungstrategie zu erstellen? Unser Netzwerk ist breit aufgestellt. Mindestens einer unser Partner hat sicher die Antwort auf Ihre Frage. Kontaktieren Sie uns.

KOMPETENZNETZWERK
in MITTELHESSEN

Entdecken Sie ihren
IT-Partner
 in der Region Mittelhessen

Gemeinsam mit einem REGIONAL breit aufgestellten Expertennetzwerk verschiedener Partner agiert mittelhessen.digital als Infomationsbote und sensibilisiert für die digitale Transformation

im Herzen von Hessen

Diese Kompetenzen finden Sie in der Region Mittelhessen

Partner des Netzwerks

Oft sind Digitalisierungsprojekte allerdings sehr komplex, als dass ein Partner sie allein abwickeln könnte. Somit fördert die Digitalisierung das Entstehen von Kompetenznetzwerken.

Besonders für mittelständische Unternehmen stellt sich die Digitalisierung als Chance dar. Neue Technologien ermöglichen die Modernisierung des Geschäftes. Damit können verschiedenste Ziele einhergehen – die Steigerung der Produktivität, Innovationen zu beschleunigen, die Etablierung neuer Standards hinsichtlich der Qualität von Produkten und Dienstleistungen zu erhöhen, neue Absatzkanäle zu erschließen oder auch die Kundenkommunikation zu optimieren.

Veranstaltungen

Die Supply Chain im Spannungsfeld der Serviceoptimierung am Use-Case der Firma ACO Passavant: Am 17. August 2020 Mittelhessen.digital lädt ein zur Webkonferenz am 17. August 2020. Zu Gast ist dieses Mal Jürgen Schlegel, Vertriebsleiter der ACO Passavant GmbH. Gemeinsam mit Herrn Achim Rink von advacon, gewährt Herr Schlegel einen umfassenden Überblick über die Neustrukturierung der Supply Chain im Zuge der digitalen Transformation und die damit verbundenen Herausforderungen. Alle Interessentinnen und Interessenten sind herzlich eingeladen, sich anzumelden, um 18:00 Uhr in die Videokonferenz einzuwählen und Fragen zu stellen.
Unter der Marke mittehessen.digital haben sich zahlreiche Mitglieder des Vereines Mittelhessen e.V. zusammengeschlossen. Mittelhessen.digital versteht sich als Wegbegleiter, Innovator und Sparringspartner im Rahmen der Digitalisierung für mittelständische Unternehmen der Region Mittelhessen.

Achim Rink, geboren 1966, absolvierte nach seiner Ausbildung als Werkzeugmechaniker das Studium zum Wirtschaftsingenieur Maschinenbau. Nach einer Tätigkeit im Formenbau war er fünfzehn Jahre bei einem Weltmarktführer der industriellen Elektro- und Elektroniktechnik, u. a. als Assistent des Vorsitzenden der Geschäftsführung, Projektleiter für neue Fertigungsstätten in China und Brasilien und Abteilungsleiter im Einkauf. Anschließend wechselte er zu einem Tier 1 im Elektronik-Automotive-Business als „Bereichsleiter der Materialwirtschaft“. Weitere berufliche Stationen waren leitende Aufgaben im Bereich der Consumer-Elektronik sowie im Anlagenbau.


Jürgen Schlegel, Verkaufsleiter Industrie & Kommune bei ACO Passavant GmbH, kann auf eine langjährige Erfahrung als Serviceleiter zurück blicken. Nach seiner kaufmännischen Ausbildung und sammeln von Berufserfahrung wechselte er zum Marktführer für Schaltschränke und Systemzubehör. Zunächst war er dort als Vertriebsmitarbeiter im Innendienst tätig, wechselte aber bald in eine Stabsstelle als Assistent des vice president sales germany, später dann als Assistent des senior vice president system climatisation. Dort legte er den Grundstein für die Serviceabteilung des Bereichs Schaltschrank-Klimatisierung und übernahm dann die Leitung der neu gegründeten Abteilung. Nach einigen Jahren wechselte Herr Schlegel zur Firma ACO Passavant GmbH als Bereichsleiter Service und entwickelte den Bereich strategisch und operativ mit großen Erfolg zu einer hoch profitablen Serviceeinheit. Seit Januar 2020 ist Jürgen Schlegel verantwortlich für den bundesweiten Vertrieb im Bereich Industrie und Kommune mit Schwerpunkt Abwassertechnik. Herr Schlegel ist verheiratet und hat seinen Lebensmittelpunkt mit seinen beiden Kindern in der Nähe von Marburg.

Hier ein paar Infos zur ACO-Gruppe:
Die ACO Gruppe gehört zu den Weltmarktführern in der Entwässerungstechnik. Der Klimawandel stellt uns vor die Herausforderung, mit innovativen Lösungen auf die neuen Umwelteinflüsse zu reagieren. Mit einem ganzheitlichen Ansatz steht ACO für professionelle Entwässerung, wirtschaftliche Reinigung und kontrollierte Ableitung bzw. Wiederverwendung von Wasser. Die Produkte umfassen unter anderem Entwässerungsrinnen und Abläufe, Öl- und Fettabscheideranlagen, Rückstausysteme und Pumpen sowie druckwasserdichte Kellerfenster und Lichtschächte. Das Familienunternehmen mit Stammsitz in Rendsburg/Büdelsdorf wurde 1946 auf dem Gelände der Carlshütte gegründet, des ersten Industrieunternehmens in Schleswig-Holstein. Die Innovationskraft der ACO Gruppe entsteht aus intensiver Entwicklung und Forschung und aus der Kompetenz in der Verarbeitung von Polymerbeton, Kunststoff, Gusseisen, Edelstahl und Stahlbeton. In über 44 Ländern ist ACO präsent und
produziert auf fünf Kontinenten in 35 Fertigungsstätten. Weltweit beschäftigt das Unternehmen 5.400 Mitarbeiter und erzielte 2019 einen Umsatz von 900 Mio. Euro.
– Polymerbeton
– Edelstahl
– Gusseisen
– Kunststoff
– Stahlbeton
Als Familienunternehmen mit verlässlichen Werten und Prinzipien legt ACO größten Wert auf Transparenz und Kontinuität gegenüber Kunden, Partnern und Mitarbeitern. Das Teilen und Austauschen von Wissen, unter anderem in der ACO Academy, und eine lebendige multikulturelle Unternehmenskultur runden das Bild eines Global Players mit viel gesunder Bodenhaftung ab

Online-Veranstaltung

Montag, 17. August 2020
Beginn 18:00 Uhr

Save the Date: Feierabend:digital #3: Am 24. September 2020

Die digitale Sprechstunde – Feierabend:digital, organisiert von der Fabrik19 GmbH, findet zum vierten Mal statt. Am Donnerstag, 24. September um 17.30 Uhr lädt die Fabrik19 GmbH wieder zu einer Online-Version des Formates ein. Der Referrent und das Thema des Abends werden im Laufe der nächsten Tage bekannnt gegeben.

Aufgrund der aktuellen Situation wird auch dieser Feierabend:digital als Online-Veranstaltung stattfinden. Wie auch beim letzten Mal, wird es nach dem kurzen Input, Zeit für einen spannenden Austausch geben. In diesem Austausch können Sie Fragen rund um das Thema stellen oder Ihre Erfahrungen teilen. Damit die Speaker konkret auf die Fragen und den Input eingehen können, werden diese im Videochat gesammelt und den Speakern zur Verfügung gestellt. Sie haben bereits jetzt eine konkrete Frage zu dem Thema? Schicken Sie uns diese gerne vorab zu, damit wir diese am Feierabend:digital beantworten können.

Sie haben Interesse? Dann freuen wir uns, wenn wir Sie am 24. September online begrüßen können.

Online-Veranstaltung

24. September 2020
Beginn 17:30 Uhr
Ende ca.19:30 Uhr

Partner von Feierabend:digital: 
J+P Gruppe:
„Wir, die J+P Gruppe, sind DER Partner in Sachen Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Rechtsberatung und Unternehmensberatung. Wir bieten alles aus einer Hand – sowohl auf regionaler Ebene als auch international. Wir verstehen unser Handwerk und liefern jederzeit höchste Qualität in den einzelnen Disziplinen, genauso wie bereichsübergreifende Leistungen, wenn Sie diese benötigen. Bei uns sind Sie immer gut aufgehoben, denn wir bieten Ihnen nicht nur unser Wissen, sondern auch unsere besten Köpfe, die allesamt langjährige Erfahrung haben. Für uns macht das WIR den Erfolg und Sie profitieren davon, jederzeit. Weitere Infos finden Sie unter https://www.jundp-gruppe.de

Vergangene Veranstaltungen

Feierabend:digital #3

„Wie 2020 das mobile Arbeiten verändern wird“ – unter diesem Thema stand der dritte „Feierabend:digital“ am 30. Juli, der erneut als Online-Variante stattfand. Mark Pralle, Gastgeber der Eventreihe und Geschäftsführer der Fabrik19, eröffnete den „digitalen Feierabend“  

weiterlesen…



28. Mai 2020
Online-Veranstaltung
Bahnhofstraße 82-86, 35390 Gießen

Feierabend:digital #2

Die Digitalisierung verändert Berufsbilder, Tätigkeiten, Arbeitsabläufe und Qualifikationen – auch im Handwerk. Welche Vorteile die zunehmende Technisierung in traditionellen Berufen mit sich bringen kann, sollte im Rahmen des 2. „Feierabend:digital“ besprochen werden. Die Veranstaltung fand zum ersten Mal komplett online statt.

weiterlesen…



28. Mai 2020
Online-Veranstaltung
Bahnhofstraße 82-86, 35390 Gießen

Innovationsforum Mittelhessen

Lernen und diskutieren Sie in offener Diskussionsrunde unter der Leitung von Prof. Monika Schuhmacher, sowie in den Workshops von der THM und ihren geförderten Kooperationsprojekten, von XING und ihrer Missionierung der New Work Idee in die deutsche Wirtschaft, der hessischen Wirtschaftsförderung HTAI über Finanzierung von nachhaltiger Technologie, von der Arago AG über den Einsatz von KI im Mittelstand und von Prof. Thomas Armbrüster über die Denkweise im Silicon Valley und der Möglichkeit ihrer Anwendung am Standort Deutschland.

12. Februar 2020
Kinopolis Gießen
Ostanlage 43-45, 35390 Gießen

Feierabend:digital #1

Für digitales Marketing können Daten dem Unternehmen eine unendliche Vielfalt an Möglichkeiten bieten, jedem Kunden ein einzigartiges und individuelles Kundenerlebnis zu schaffen, um den Kunden langfristig an die Marke/das Unternehmen zu binden.

weiterlesen…

30. Januar 2020
SleevesUp! Gießen City
Bahnhofstraße 82-86, 35390 Gießen

Regionalmanagement trifft Webmontag Gießen

Was kann sich der Mittelstand aus den Innovationen und Geschäftsmodellen der Startup-Welt zu eigen machen und wie können die Innovationen in eigene Produkte & Dienstleistungen eingebracht werden? 

09. Dezember 2019
Milch & Zucker, Friedrich-List-Straße 23, 35398 Gießen

Netzwerk Wirtschaft trifft Technologieland Hessen

Eine rasche Veränderungsbereitschaft ist in vielen Organisationen wettbewerbsentscheidend wie niemals zuvor. Motivierte und veränderungsbereite Mitarbeiter sind eine wichtige Grundvoraussetzung in einer agilen Arbeitswelt.

21. November 2019
SPIE Akademie, Leihgesterner Weg 37, 35392 Gießen

Impressionen der ersten Auftaktveranstaltung

Regionalmanagement Mittelhessen bestätigt Schirmherrschaft

VEREIN MITTELHESSEN BESTÄTIGT FÜHRUNG UND STARTET REGIONALEN DIGITALDIALOG

„…Den Dialog hat auch ein neues Veranstaltungsformat zum Inhalt, das Mark Pralle von der Fabrik19 GmbH vorstellte: Aus den Mitgliedern heraus habe sich ein „Digitales Kompetenznetzwerk“ gebildet, das für Mittelhessen einen „Digitaldialog“ anbieten möchte…“ – Manuel Heinrich

zum vollständigen Artikel

Kontaktieren Sie uns

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, um gemeinsam einen passgenauen Maßnahmenkatalog für Ihr Anliegen im Bereich der Digitalisierung zu konzipieren.

Investition in die Zukunft

Dieses Projekt wird von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.